Pressemitteilungen

Skyjack Teleskope: Neues Design – Mehr Power – Bessere Rendite

POSTED February 23, 2021


Alle 15- und 20-Meter Teleskopbühnen der Skyjack-Sparte der Linamar-Gesellschaft (TSX:LNR) sind umfassend erneuert worden. SMARTORQUE™ Technologie und Daten-gesteuertes Design machen die neuen Modelle noch rentabler.

Die genaue Auswertung der Telematik-Betriebsdaten erbrachte zwei wesentliche Erkenntnisse, die zur Optimierung der Teleskopbühnen führten. Denn zum einen waren die Motoren für die Maschinen selbst zu groß ausgelegt, und zum anderen haben auch die Bediener nicht das volle Leistungspotenzial abgerufen. Auf der Basis dieser praxisgetriebenen Informationen und aufbauend auf ähnlichen Erfahrungen mit seinen Teleskopladern und Mega-Deck Geländescheren machte sich das Skyjack-Team an die Arbeit.

"Mit dem Skyjack SMARTORQUE™ System haben wir die Übersetzung des Allradachsantriebs optimiert. Hinzu kommt ein vereinfachtes, hochleistungsfähiges Hydraulik-Paket", erklärt Skyjack-Produktmanager Corey Connolly. "Damit liefern unsere neuen 15- und 20-Meter Teleskope mit kleineren Motoren unter 25 PS die gleiche Leistung wie sonst nur Maschinen mit größeren Motoren."

Connolly führt weiter aus, dass "Motoren heutzutage wesentlich komplexer geworden sind und mehr Abgasreinigungstechnologie (DOC, DPF, usw.) benötigen. Die notwendigen Geräte treiben Wartungsbedarf und Betriebskosten in die Höhe. Durch den Umstieg auf kleinere Motoren vermeiden wir diese ganzen zusätzlichen Kosten."

Diese Faktoren sorgen bei den neuen Skyjack-Modellen für bessere Gewinnmargen:

  • Minimierte Ausfallzeiten dank deutlich weniger Bauteilen für Sensoren und Abgasreinigung.
  • Gesenkter Kraftstoffverbrauch durch kleinere Motoren.
  • Weniger Ausfallzeiten, da Verstopfung des Abgasnachbehandlungssytems bei kaltem Wetter entfällt.
  • Reibungsloserer Einsatz beim Kunden durch Wegfall aktiver Regenerationsverfahren.
  • Vermeidung von Kosten für Wartung oder Ersatz teurer Dieseloxidationskatalysatoren (DOC) oder Dieselpartikelfilter (DPF).
  • Längere Betriebszeiten durch weniger Herstellereingriffe.
  • Weniger Kosten und besserer Wiederverkaufswert durch Möglichkeit des Verzichts auf ultra-schwefelarmen Kraftstoff.

"Jeder dieser Faktoren für sich genommen erscheint vielleicht gering. Aber aus der Kombination der Neuerungen resultiert ein echter Vorteil für unsere Kunden, die von längeren Betriebszeiten bei gleichzeitiger Kostenersparnis profitieren", bemerkt Connolly.

Diese Modelle hat Skyjack neu auf den Markt gebracht:

  • SJ40 T+ (ersetzt die jetzige SJ40 T+)
  • SJ45 T+ (ersetzt die jetzige SJ45 T+)
  • SJ45 AJ+ (ersetzt die jetzige SJ46 und SJ46 AJ+)
  • SJ60 AJ+ (ersetzt die jetzige SJ51/SJ63 und SJ63 AJ+)

Neben der detaillierten Analyse der Telematik-Daten hat Skyjack im engen Austausch mit den Kunden ein besseres Verständnis zum Einsatz der Maschinen in der Praxis gewinnen und die Auswirkungen der Veränderungen für Vermietunternehmen und Endnutzer abwägen können. Im Ergebnis konnte eine reale Steigerung der Rendite bei unveränderter Leistung am Einsatzort der Maschinen erzielt werden.

www.skyjack.com/skyworld-live

booms-revisualized

Search Bulletins

Service-mitteilungen
Please enter your Skyjack serial number to check for Service Bulletins for your machine:
Please enter the bulletin

ERGEBNISSE

Service bulletins for serial number
12345678